BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Kein guter Start in die endlich beginnende Handballsaison für die C-Jugend

SHV Oschatz - SSV Lommatzsch 9 : 21 ( 5 : 13 )

 

Es wird eine schwierige Saison für unsere C-Mädchen.

 

Die Mannschaft hatte zuletzt weitere Abmeldungen zu verzeichnen.

 

Unterstützt wurden sie aus der D- und aus der B-Jugend mit dem 2007er Jahrgang, dieser Jahrgang ist berechtigt in der C- Mannschaft zu spielen.


Im Auftaktspiel war der SSV Lommatzsch zu Gast in der Rosentalhalle. Im gesamten Spiel war zu sehen, dass das Zusammenführen der drei verschieden Altersklassen die Herausforderung in der Saison sein wird. Einige Spielerinnen hatten zu viel Respekt vor der Gegenspielerin, um sich konsequent durchzusetzen.

 

So ließen sie auch mehrere gute Einwurfchancen ungenutzt. Unsere beiden Torhüterinnen hatten einige unglückliche Phasen, aber auch gute. Der Spielaufbau blieb oft ungenutzt, um erfolgreich abzuschließen. Viele Unsicherheiten und fehlende Abstimmung konnte Lommatzsch für sich zu einer 13:5 Halbzeitführung nutzen.


Nach Wiederanpfiff lief unser Spiel etwas besser. In der Abwehr haben die Mädchen die Hinweise aus der Pause genutzt, um sich auf die torgefährlichen Spielerinnen der Gäste einzustellen. Kaum war die Mannschaft besser im Spiel, kassierten sie unglückliche Treffer von der Außenposition.


Positive im Spiel war zu erkennendass Luisa sich getraut hat aus dem Rückraum zu werfen. Daran können wir gemeinsam arbeiten. Zum Verständnis, sie war auch unsere Torhüterin. Aus der
Personalnot heraus muss sie nun als Feldspielerin aushelfen.


Lommatzsch konnte aus dem Vorsprung der ersten Hälfte zehren und ging mit 5:21 verdient als Sieger vom Feld. Wie sich die SSV Mädchen über diesen Auswärtserfolg freuten, zeigte auch, sie hatten auch Respekt vor unseren C- Mädchen. Aus den Vorbereitungsspielen waren die Begegnungen immer eng
umkämpfte Spiele.


An diesem Tag waren sie die erfolgreichere Mannschaft, Glückwunsch dazu. Mit ihren Fans sollten die Verantwortlichen der Gastmannschaft das Gespräch suchen, um ihnen den fairen Umgang miteinander zu erläutern. Emotionen sind unbedingt erwünscht. Aber alles im Rahmen, bitte.

Für Oschatz spielten:

Lina R., Lea S., Helene S., Annika W., Lene S., Lia H., Thea D., Emelie E., Luisa E., Helena G,. Enni F., Ronja Z.

 


P.Z.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 29. September 2021

Weitere Meldungen

Sensationeller Auswärtssieg unserer Frauen beim Tabellenführer
Niederlage im Heimspiel unserer Frauen
SHV Oschatz : HSG Weißeritztal 23: 26 (15 : 12) Am vergangenen Sonntag wartete der Spieltag ...