BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Starkes Vorbereitungsturnier unserer B-Jugend in der Rosentalhalle

Am Sonntag, den 19.09.2021 traten in der Rosentalhall 6 Teams zum Vorbereitungsturnier der B-Jugend an. Vertreten waren die Mannschaften des SC Riesa, vom HSV Weinböhla, dem SSV Heidenau, dem Radeberger SV, vom VFB Bischofswerda und vom Gastgeber, dem SHV Oschatz Gespielt wurde Jeder gegen Jeden. Die Spielzeit betrug 20 Minuten ohne Auszeit. Unter dem Strich waren das insgesamt 15 Spiele und somit volle fünf  Stunden Handball in der Rosentalhalle. Moderiert wurde das Turnier von Günter Staffe. Vielen Dank für seinen ausdauernden Einsatz.

 

Unsere stark verletzungs- und krankheitsbedingt geschwächte Mannschaft ging vorerst mit einer Niederlage gegen den SC Riesa in das Turnier. Offensichtlich lag dies an der frühen Spielzeit ????. Im weiteren Verlauf konnten sich die Mädchen von Spiel zu Spiel steigern. Es folgte ein Sieg gegen Heidenau. Nun waren unsere Mädchen, die trotz Unterstützung aus der D-Jugend ohne eine Wechselspielerin auskommen mussten, im Turnier angekommen. Es folgte ein Unentschieden gegen den späteren Turniersieger Bischofswerda, ein Unentschieden gegen Radeberg und im letzten Spiel ein klarer Sieg gegen Weinböhla. Alles in allem wurde ein sehr guter 3.Platz erkämpft.

 

Der SHV Oschatz dankt den Schiedsrichtern Hardy und Kristin Richter, Juliane Würding, Lydia Hausmann und Cedric Klitzsch.  Beide letztgenannten sind erfreulicherweise eigener Schiedsrichternachwuchs des SHV Oschatz.

 

Beendet wurde das Turnier mit einer Siegerehrung. 1. Platz Bischofswerda, 2. Platz SC Riesa, 3. Platz SHV Oschatz, 4. Platz HSV Weinböhla, 5. Platz Radeberger SV, 6. Platz SSV Heidenau;

 

Als beste Spielerin wurde Nelly Leßmann vom SHV Oschatz geehrt.

 

Für fast alle Spielerinnen war es ein willkommenes Turnier Handballturnier nach der sehr langen Spielpause.  Schöner Lohn für die Organisatoren war das allgemeine Lob der teilnehmenden Vereine, die gerne wieder nach Oschatz kommen.

 

Ein großes Dankeschön an alle Organisatoren und Eltern, die für das Gelingen des Turniers verantwortlich zeichnen, sei aus am Spielfeldrand als Unterstützung oder als Hilfe beim Imbissverkauf und der Mittagessenausgabe.

 

R. Hausmann

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 27. September 2021

Weitere Meldungen

Sensationeller Auswärtssieg unserer Frauen beim Tabellenführer
Niederlage im Heimspiel unserer Frauen
SHV Oschatz : HSG Weißeritztal 23: 26 (15 : 12) Am vergangenen Sonntag wartete der Spieltag ...