BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Spannender Abschluss der Frauen im Jahr 2022

Nachdem am Samstag nach 2 Jahren das Nikolausfest wieder einmal stattgefunden hatte, traten die Frauen zu ihrem letzten Heimspiel im Jahr 2022 gegen den Radebeuler HV an. Wieder einmal gab es zahlreiche Zuschauer, die die Frauen unterstützten. Das Spiel der Frauen aus Oschatz begann zunächst mit Fehlpässen, nicht gelungenen Torabschlüssen und mit Unstimmigkeiten in der Abwehr. Jedoch haben sich die Frauen nicht unterkriegen lassen und sich ein paar Minuten später mit gelungenen Torabschlüssen herangekämpft. Somit musste Radebeul die erste Auszeit nehmen. Mit einem etwas schnelleren Spiel und gemeinsamen Teamgeist konnten sich die Frauen in der letzten Minuten sogar die Führung erspielen. Zur Halbzeit stand es dann 14:13 für den SHV. In der Kabine wurden noch einmal alle Unstimmigkeiten besprochen und Verbesserungsmöglichkeiten wurden eingebracht. Die Frauen aus Oschatz waren bereit, weiterzukämpfen. Jedoch gelang es den Frauen nicht, die Führung beizubehalten. Der SHV konnte sich aber durch ein paar Konter immer wieder an die Frauen aus Radebeul herankämpfen.

Die letzten Minuten waren ein Kampf von beiden Mannschaften. Beide wollten die 2 Punkte für sich gewinnen, aber am Ende reichte es für beide Mannschaften nur für ein Unentschieden. Es war eine starke Teamleistung der Frauen vom SHV. Ein guter Abschluss zum Jahresende.

 

Die Frauen des SHV bedanken sich für die zahlreiche Unterstützung der Zuschauer und hoffen auf weitere Unterstützung im nächsten Jahr. Außerdem bedanken sich die Frauen für die Trainingsjacken als Weihnachtsgeschenk.

 

Am 14. Januar 2023 geht es für die Frauen mit einem Auswärtsspiel in Großenhain weiter. Bis dahin werden die Frauen fleißig trainieren.

 

Die Frauen des SHV Oschatz wünschen eine besinnliche Weihnachtszeit

 

Die Mannschaft spielte mit: 

Susann Putzmann-Schwenke, Lydia Hausmann,  Teresa Franke, Christin Fiddecke, Leonie Schlittchen, Cora Herrmann, Lara Fiddecke, Vanessa Herzig, Lisa Stein, Selina Otto 

Fotoserien

Unentschieden 30:30 der Frauen zum Jahresende gegen Radebeul (SO, 04. Dezember 2022)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

So, 04. Dezember 2022

Weitere Meldungen

Sensationeller Auswärtssieg unserer Frauen beim Tabellenführer
Niederlage im Heimspiel unserer Frauen
SHV Oschatz : HSG Weißeritztal 23: 26 (15 : 12) Am vergangenen Sonntag wartete der Spieltag ...