BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Torreiche Vorstellung und ungewohnte Situation in Großenhain bei der C-Jugend

HC Großenhain - SHV Oschatz  ( 11 : 16 )  25 : 32

 

Unsere weibliche C-Jugend hatte erneut ein Auswärtsspiel zu bestreiten, es ging nach Großenhain. Zu Beginn der Partie stotterte der Motor im Angriffsbemühen unserer Sieben. Wie in vielen Spielen zuvor eröffnete Lene unser Spielvergnügen, Emelie legte nach. Großenhain konnte letztmalig in diesem Spiel ausgleichen, zum 2:2. Danach bestimmte unser Team das Spielgeschehen.

Im Spiel nach vorne setzten unsere Mädchen erneut auf Tempo ohne die Hektik des letzten Spieles. Erfreulich, dass von allen Positionen Tore erzielt werden konnten, die von den mitgereisten Fans bejubelt werden konnten. Unsere Abwehrchefin, Lucy arbeitete mit Lia im Mittelblock sehr gut zum Rückraum des Gegners, sie stellten die Gegnerinnen und erzwangen einige Fehlpässe. Der eingeleitete Gegenstoß wurde erfolgreich abgeschlossen. Die Abwehr war gut in Bewegung, was auch tolle Unterstützung für unsere Torfrau war. Über Zwischenstände 7:5, 15:6 war dies eine kleine Vorentscheidung im Spiel unserer C-Mädchen.   

Zum Ende des ersten Abschnittes brachte sich Großenhain wieder an den Gast heran, was sich im 9:15 widerspiegelte. Unsere Mannschaft bekam von einer Spielerin drei Tore hintereinander eingenetzt, was die Bank zur grünen Karte veranlasste. Wie es oft passiert, nutzt auch die gegnerische Mannschaft diese Auszeit um einiges anzusprechen. In den letzten Minuten bis zur Pause erzielten beide Vertretungen Tore für sich. An der Anzeige stand ein 11:16 beim Pausenpfiff.

Mit Anpfiff in die zweite Halbzeit spiegelte sich der Beginn des Spieles wider. Großenhain erzielte den ersten Treffer, Oschatz legte vom Strafwurfpunkt einen Zähler auf das Gästekonto. Unkonzentriertheiten schlichen ein, was eine Zeitstrafe zur Folge hatte. Die Abwehr reagierte auf das Unterzahlspiel als Team, im Angriff konnten sie in der Phase zwei Treffer von Luisa nachlegen. Die Konzentration im eigenen Spiel war wieder da. Auch Großenhain war im Spiel, sie konnten den Tore Abstand, 16:23 aber nicht verkürzen. In der 38. Minuten durch einen Fußfehler bekam unser Team die nächste Zeitstrafe. Diese Phase überstanden die Mädchen erneut mit je einem Treffer der Kontrahenten. Kurz vor Ablauf dieser Strafzeit bekam die nächste unserer Spielerinnen eine Zeitstrafe. Auch hier überspielte der SHV mit zwei Treffern diese Unterzahl. Spielstand hier 18:26. Wieder komplett erspielten sich beide Vertretungen ihre Tore im Positionsspiel. Eine Minutenlange Zwangspause, weil die Elektronik der Anzeigetafel ausgefallen war, brachte später kleine Konzentrationsmängel im Spiel des SHV. Zurück im Spiel mit Tischstoppuhr und Klappanzeige. Der Bruch im Spiel veranlasste die

Oschatzer Bank die Grüne Karte am Kampfrichtertisch abzulegen, um bei den Mädchen die Konzentration in der Schlussphase wieder hervorzurufen. Der folgende Angriff wurde zu leicht hergeschenkt. Im Gegenzug erhielt eine Spielerin ihre dritte Zeitstrafe und musste die Mannschaft verlassen. Dieses Mal in Unterzahl war die Torausbeute 3:1 für Großenhain. Den Schlusspunkt im Spiel setzte unsere Mannschaft und erzielte den 25:32 Endstand.

 

Über Schiedsrichterentscheidungen kann man getrennter Meinungen sein, wie die Großenhainer Schiedsrichterinnen diese ungewohnte Situation im Spiel gemeistert haben, kann man nur sagen, habt ihr gut gemeistert.

 

Am Sonntag den 21.01.23 gibt es ein Heimspiel für unser C-Jugend. Anwurf ist 13.00 Uhr in der Rosentalhalle. Der Gegner ist dann die HSG Weißeritztal.

Kommt wieder in die Halle und unterstützt uns.

 

In Großenhain spielten für den SHV Oschatz:

Lina R., Nelly S., Lucy S., Ronja Z., Lene S., Hanna M., Lia H., Luisa E., Emelie E., Lina K., Felice M., Luna S.

Fotoserien

Unsere C-Jugend in Großenhain (SA, 14. Januar 2023)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Sa, 14. Januar 2023

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Sensationeller Auswärtssieg unserer Frauen beim Tabellenführer
Niederlage im Heimspiel unserer Frauen
SHV Oschatz : HSG Weißeritztal 23: 26 (15 : 12) Am vergangenen Sonntag wartete der Spieltag ...