BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Niederlage im Heimspiel unserer Frauen

SHV Oschatz : HSG Weißeritztal 23: 26 (15 : 12)


Am vergangenen Sonntag wartete der Spieltag mit einigen Überraschungen auf. Sowohl die Mannschaft der C- Jugend, als auch die der Frauen des SHV Oschatz erwarteten die Spielerinnen dieser beiden Teams der HSG Weißeritztal.
Am Freitag davor wurde hinter den Kulissen dann hektisch agiert. Am Abend wurde festgestellt, dass aus irgendeinem Grund, zwei Vereine die Rosentalhalle am Sonntag nutzen wollten. In enger Abstimmung zwischen den Verantwortlichen des SHV Oschatz und des SV Merkwitz wurde erreicht, dass die Merkwitzer mit ihrem Fußball- Nachwuchs- Turnier in die Döllnitzhalle wechseln, der SHV Oschatz konnte die Rosentalhalle nutzen. Das war auch für die Merkwitzer Verantwortlichen keine einfache Sache, da zu diesem Turnier 7 Mannschaften gemeldet waren. Es war klar, das es in der Döllnitzhalle sehr eng werden wird. Unser Dank gilt in diesem Zusammenhang, für diese faire Geste, besonders dem Sportfreund Falk Zschäbitz!
War diesen Problem gelöst, tauchte das nächste auf. Die Frauenmannschaft der Gäste fragte bei der Oschatzer Trainerin an, ob eine Spielverlegung möglich sei und begründete dies mit dem eingesetzten Schneefall. Oschatz konnte dem da nicht zustimmen, war doch gerade erst die Frage der Halle geklärt worden. Am Sonntag morgen dann die Info, das die Mannschaft der C- Jugend der HSG nicht antreten wird. Auch die angesetzten Schiedsrichter würden nicht anreisen können. Die Schiedsrichter wussten auch, dass die Anreise der Frauen der HSG nicht sicher ist. Was nun tun?Eine Rückfrage beim Staffell-Leiter ergab, die Gäste wollten sich bis 10:00 Uhr entscheiden, ob eine Anreise erfolgt. Kurz vor 10:00 Uhr dann die Mitteilung, sie kommen doch! Gut, doch nun mussten Schiedsrichter gefunden werden, die das Spiel leiten würden. Diese Frage blieb bis zum Spielbeginn offen, dann erklärten sich erfreulicher Weise die Sportfreunde Conny Bahrmann und Rene Hausmann bereit, diese Aufgabe zu übernehmen. So, nun konnte es wirklich losgehen.
Die Mannschaft erinnerte sich, das Spiel der Hinrunde verloren zu haben. Das Ergebnis damals, ein torarmes Spiel mit 18 : 14. Die Oschatzer Frauen hatten sich vorgenommen, es diesmal besser zu machen und begannen mit viel Energie. Nach 4 Minuten stand es 3 : 1. Die Gästedamen schlossen jedoch wieder auf, glichen in der 9. Minute aus. Stand nun 4 : 4. Von da an zogen die Oschatzer Frauen etwas davon, bauten den Vorsprung kontinuierlich aus. In der 18. Minute stand es 9 : 5, die Gäste verkürzten zwischendurch wieder, aber beim Stand von 15 : 12 wurden die Seiten gewechselt. Auch nach dem Pausentee setzte sich diese Entwicklung weiter fort, zumindest konnte der Abstand bis etwa zur 45. Minute gehalten werden. Dann ließen offensichtlich die Kräfte der Oschatzer Frauen etwas nach. Da stand es 20 : 16 für Oschatz. Nun konnten nicht mehr alle Spielerinnen ihr Können abrufen, auch die Verletzung einer Oschatzer Spielerin schränkte die Alternativen zusätzlich ein. Nicht nur die Zuschauer mussten mit ansehen, dass der Vorsprung nun Tor um Tor schmolz, bis in der 53. Minute durch die Gäste- Frauen der Ausgleich zum 21 : 21 hergestellt wurde. Nun waren die Frauen der HSG am Drücker, setzten sich mit drei Toren, zum 22 : 25 ab. Da waren 58 Minuten gespielt, bis zum Schlusssignal war das nicht mehr zu schaffen.
Eine große Rolle spielten dabei auch eine ganze Anzahl nicht genutzter Wurfmöglichkeiten. Schade, da war mehr drin. Am 28.01.23 geht es nun zum Tabellenführer, der Mannschaft des SSV Heidenau II. Dafür viel Erfolg!!


es spielten für Oschatz:
Susan Putzmann-Schenke, Lydia Hausmann, Teresa Franke, Christin Fiddecke, Leonie Schlittchen, Anastasia Kluge, Cora Herrmann, Lara Fiddecke, Vanessa Herzig, Greta-Charlotte Wetzig, Lisa Stein, Selina Otto

Weitere Informationen

Veröffentlichung

So, 22. Januar 2023

Weitere Meldungen