Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Unzufrieden mit einem Punkt

HSV Weinböhla  -  SHV Oschatz  15 : 15   ( 3 : 9 )

 

Unsere B- Jugend musste erneut auswärts antreten, am Sonntag ging es nach Weinböhla.

Wenn unsere Mädchen in der ersten Halbzeit spielbestimmend waren, änderte sich das Geschehen in der zweiten Halbzeit zu Gunsten der Weinböhlaerinnen

 

Die Oschatzerinnen erwischen einen guten Start, sie gehen mit 4:0 in Führung. In der Folge wechselten Verwarnungen und Strafwürfe ohne Torerfolg auf beiden Seiten das Geschehen. Nach 21 Spielminuten war ein mageres 6:2 für unsere Mannschaft auf der Anzeigetafel zu sehen. Fehlwürfe und sich häufende Fangfehler mussten in der Auszeit angesprochen werden. In der verbleibenden Spielzeit können wir noch drei Tore erzielen und gehen mit einer 9:3 Führung in die Pause. Die Abwehr stand gut, auch die Torhüterinnen hatten einige Bälle abwehren können. Im Torabschluss gab es Situationen die sie gut gespielt haben, dann aber an der Torhüterin scheiterten.

 

Die Weinböhlaerinnen kamen insgesamt besser in das Spiel zurück, ihre Aufholjagd begann. Unsere Mädchen leisteten sich Fehlabschlüsse auch vom 7m- Punkt. Durch eine längere Verletzungspause einer Spielerin von Weinböhla verlor unser Team den Spielfaden. Zu allem Pech verletzte sich Lene und musste kurzfristig das Spiel verlassen. Der Gegner hat die Gunst der Stunde erkannt. Unsere Abwehr hatte Mühe die gegnerischen Angriffe abzuwehren. Da half auch keine Auszeit, die den Lauf der Heimmannschaft stören sollte. Das Gegenteil trat ein. In der 45.Minute müssen wir den 13:13 Ausgleich hinnehmen. Es folgte ein offener Schlagabtausch. In dieser Phase verwandeln wir erneut den Strafwurf nicht. Im Gegenzug erzielt Weinböhla in Unterzahl das 15:14. Mit dem nächsten Angriff kann Lucy für ihr Team ausgleichen, zum 15:15.

Noch wenige Sekunden waren zu spielen, Weinböhla bekommt einen Strafwurf zugesprochen, Jule im Oschatzer Tor hält den Wurf !!! Die Freude war groß, noch einen Punkt mitzunehmen zu können.

 

Nach Abpfiff verließen sie enttäuscht das Spielfeld. Da sie hier beide Punkte mitnehmen wollten, ist ihre Reaktion zu verstehen. Kopf hoch, nächsten Sonntag macht ihr es besser.

Gute Besserung für unsere Lene und Großes Danke geht an Lia, die am Sonntag in der C- und B-Jugend über die volle Spielzeit mitgewirkt hat. Prima Leistung!!

 

Am Sonntag 28.01.24 ist in der Döllnitzhalle der nächste Spieltag, Anwurf ist 13 Uhr gegen die B- Jugend von der HSG Weißeritztal.

 

Unterstützt unsere Mannschaften und kommt in die Döllnitzhalle.

 

Für Oschatz spielten:

 

Lina R., Jule D. im Tor

Lucy S., Nelly S., Lene S., Helene S., Lia H., Luisa E., Luna S.    

P.Zimmermann

Fotoserien

Unzufrieden mit einem Punkt (SO, 21. Januar 2024)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Di, 23. Januar 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Am Wochenende beim SHV

Am Samstag starten unsere zweiF-Jugendtesms am Vormittag in ihre Spiele. Unsere Jüngsten würden ...

Heidenau cleverer

BOL Frauen SSV Heidenau - SHV Oschatz  32:28 (15:14)Nach gerade einmal zwei Wochen standen sich ...