Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Derby zwischen den B-Jugendlichen aus Oschatz und Lommatzsch

SHV Oschatz – SSV Lommatzsch   25:20   ( 13 : 10 )

 

In zurückliegenden Begegnungen waren es immer spannende Spiele zwischen beiden Kontrahenten. Mit Spannung erwarteten die vielen Zuschauer beider Lager ein umkämpftes Match. Unsere Mannschaft war gewarnt, da Lommatzsch im letzten Auswärtsspiel die B-Jugend von Großenhain besiegen konnte.

 

Mit Anpfiff war sehr viel Nervosität auf beiden Seiten zu spüren. Oschatz erzielte den ersten Treffer, Lommatzsch ließ sich nicht lange bitten, konnte ausgleichen und selbst in Führung gehen. Der Wettstreit war eröffnet. Tore auf beiden Seiten wurden erzielt. Unsere Abwehr machte es dem Gegner hin und wieder etwas zu einfach. Während Lommatzsch vom Strafwurfpunkt verwandeln konnte, haderten unsere Mädchen beim Strafwurf. In der Auszeit des Gegners wurden unsere jungen Spielerinnen erinnert, wie sie besser in der Abwehr miteinander agieren müssen, damit es nicht zu diesen einfachen Toren des Gegners kommt. Das Gesagte wurden angenommen, allerdings auf Kosten von zwei Zeitstrafen kurz hintereinander, welche keine größeren Folgen hatten. Wieder vollständig, lief das Spiel zu unseren Gunsten. Mit 13:10 ging es in die Pause.

 

Kurzes durchatmen und weiter ging es.

Beide Teams schenkten sich weiterhin nichts. Unser Zusammenspiel war gut, leider blieben auch in der zweiten Halbzeit einige Chancen ungenutzt, was Lommatzsch zum 17:15 heran brachte.  Nach der Auszeit kamen die SHV-Mädchen wieder in die gewünschte Spur. Das Spiel blieb umkämpft, die Treffer beider Seiten wechselten sich ab. Ab dem 20:18 hatten unser Mädchen den

den besseren Schlussspurt.  Sie behielten die Nerven, wenn es eng wurde. Hervorragend der Teamgeist, jede übernahm Verantwortung für die Mitspielerin und die Mannschaft. Mit schönen Anspielen, gutem Tempo und einer verbesserten Defensive konnten unsere B-Jugendlichen einen 25:20 Erfolg bejubeln. Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft, weiter so.

 

Wir bedanken uns bei den vielen Fans für die lautstarke Unterstützung, auch bei den Eltern, die beim Catering helfen und Kuchen bereitstellen. Ihr seid Spitze !!!

 

Den Heimsieg erspielten sich:

Lina Reinhardt, Jule Drabow im Tor

Lucy Schwenke 3, Nelly Schubert, Lene Stiller 9, Helene Sperrlich 3, Lia Hausmann 2, Luisa Elschner 5, Emelie Eisermann 3, Lina Kramer, Luna Stiller

 

P.Zimmermann 

 

 

Fotoserien

Derby zwischen den B-Jugendlichen aus Oschatz und Lommatzsch (DI, 12. März 2024)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Di, 12. März 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Erfolgreiche SHV-Teams

Am vergangevergangenen Wochenende erkämpften sich sowohl die weibliche B-B-Jugend als auch die ...

Willensstark zum Heimsieg

Am 14.04. empfing der SHV zum letzten Heimspiel der Saison das Team vom USV TU Dresden. Die SHV ...